Soay Schafe

Das Soay Schaf, eine seltene Zwerg-Schafrasse

      
  Bock und Aue mit 2 Zibben           Soay Bock                 Aue mit Bocklamm       
       

Entdeckt wurden die Soays auf einer kleinen Insel westlich der schottischen Küste. Von dieser Insel erhielten sie ihren heutigen Namen. Der Wildbestand auf dieser und einer Nachbarinsel beläuft sich nach Schätzungen auf 1000 bis 2000 Tiere.

Diese Schafrasse repräsentiert eine frühe Stufe in der Evolution der Hausschafe. Soay Schafe haben viele Eigenschaften ihrer wildlebenden Verwandten, den Wildschafen, behalten. Soays zählen zu den genügsamen und robusten Schafen und sind mit den Mufflons verwandt. Soay Schafe können Notzeiten wie strenge Winter gut überstehen.

Diesen Schafen wird eine sehr gute Wollqualität bescheinigt. Wolle wird nicht durch Schären sondern durch Auskämmen während des Haarwechsels im Frühjahr gewonnen.

Die Brunstzeit verläuft im Oktober und November. Im März und April befindet sich die Ablammzeit nach 147 bis 152-tägiger Tragzeit. Zwillingslämmer kommen im Alter zwischen 2 und 6 Jahren oft vor.

Die männlichen Tiere bringen je nach Alter 35 bis 45 kg und weibliche Tiere 20 bis 35 kg Lebendgewicht auf die Waage. Lämmer haben ein Geburtsgewicht von 1,0 bis 1,5 kg.

Erstmals wurden in den 1970er Jahren die Soay Schafe nach Deutschland importiert.

Auf Grundlage von Schätzungen beläuft sich der Tierbestand in Deutschland auf 500 bis 1500 Tiere.

Zwei anerkannte Farbtypen, der wildfarbene und der cremefarbige, existieren in Deutschland.

Böcke besitzen ein dem Mufflon vergleichbares gewundenes Gehörn, die sogenannte Schnecke. Die Auen, wie man die weiblichen Tiere auch nennt, besitzen sichelartige nach hinten gebogene Hörner, die auf den ersten Blick an Ziegen erinnern.

Soay Schaflämmer im Sommer 2011
     
Soay Schafe im Winter

Die Erhaltung dieser Schafrasse ist von großer Bedeutung.

Vom Aussterben bedrohte Haustierrassen werden in der regelmäßig aktualisierten

"Roten Liste" erfaßt.

Soay Schafe sind in der Spalte "Rassen aus anderen Ländern" aufgeführt.

Wir sind bestrebt mit unserer Zuchtgruppe dem Aussterben entgegenzuwirken.

Unsere kleine Herde besteht aus 5 Muttertieren, einem Bock und deren Lämmer.

Im Landkreis Leipzig, im Muldental bei Grimma, an der Freiberger Mulde in Sachsen werden Soays gezüchtet.

Sie können dort diese seltene Schafrasse in freier Natur kennen lernen und noch einiges mehr über diese Tiere aus der Steinzeit erfahren.

    
  Bocklamm                      die Herde                      Aue und Lämmer
      

unsere Herde im April 2014

Ihrer Vorbestellung der Bocklämmer aus der Zucht 2015 sehen wir 
freundlichst entgegen.

Natur pur erleben im "Naturpark Muldenland", Sachsen

Christina Mießler, Schmiedegasse 3

04680 Colditz, OT Tanndorf

Fon: 034381 - 43684

Zur Kontaktaufnahme klicken Sie bitte auf diese Adresse

e-mail: ferienwohnung-miessler@web.de

Homepage: www.chrmiessler.de

zurück