Ferienhaus - Ferienwohnung in Colditz / Sachsen

"Muldenperle Tanndorf"

Erholung und Entspannung im "Naturpark Muldenland"

Die Freizeitangebote


						

Im "Tal der Burgen" können Sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit begeben. Alte Schlösser, Burgen, Klöster, prachtvolle Rathäuser und gepflegte historische Stadtkerne mit ihren Kirchen und auch Steine erzählen aus vergangenen Zeiten. Das Sächsische Burgenland ist historisch und auch landschaftlich ein Juwel in Deutschland, das einen Besuch lohnt.

Nachfolgend ausgewählte Sehenswürdigkeiten zur Gestaltung Ihrer Freizeit:

Nähere Umgebung nach Entfernungen

Mulderadweg und Freiberger Mulde 0 km

Wandern, Radwandern, Inlineskaten, Wasserwandern - idealer Ausgangspunkt für Touren an und auf der Freiberger Mulde, der Zwickauer Mulde und der Mulde. Bootanlegestelle nur für Gäste des Hauses.

Der Mulderadwanderweg ist neben dem Elberadwanderweg der zweitschönste Sachsens.

      
         Wasserschloß Podelwitz                    Wandergruppe                         Wasserwandern          

Bahnhof Tanndorf 1 km

Bahnreisen im Stundentakt Richtung Leipzig, Dresden und Meißen


 Bahnbrücke über die Freiberger Mulde bei Tanndorf

Thümmlitzwald 1 km

Wandergebiet mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten, siehe "Umgebung"


Blick vom Thümmlitzwald auf Erlln und Sermuth
         
              Monolith                        Gesichtstein            

Wasserschloß Podelwitz 1 km

Heimatstube der Fam. Knochenmuß (7000 Exponate - eine der umfangreichsten Sammlungen sächsischer Heimatgeschichte), kulturelle Veranstaltungen, Bootanlegestelle, Gastronomie

   
Wasserschloß Podelwitz - Rückansicht und Wanderertreffen 2007(Audi)

Collmen und Zschadraß 3 km, am Lutherweg Sachsen

Zschadraß: Dentalausstellung entwickelt sich zur weltgrößten Sammlung (70 000 Ausstellungsstücke); Klinik für Neurologie, Klinikgelände im Pavillonsystem in 100-jähriger Parkanlage mit einzigartiger Baumvielfalt (80 verschiedene zum Teil exotische Bäume und Sträucher). Die Kirche wird für Gottesdienst und kulturelle Veranstaltungen genutzt. Im historischen Tiergarten (zwischen Zschadraß und Colditz gelegen) befindet sich das Waldbad mit solarbeheiztem Wasser. Collmener Kirche

         
  Kirche Zschadraß          Wasserturm Zschadraß                   Kirche Collmen               

Sermuth 4 km

Zusammenfluß Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde, Sportanlagen, Reiterhof, Bootverleih,Gastronomie


Sermuth

 
Vereinigte Mulde, Freiberger Mulde und Zwickauer Mulde

     
     Sermuth - an der Muldenvereinigung              Schloß Kötteritzsch            
     

Polditz 4 km, am Lutherweg Sachsen

Kirche mit größter originalgetreu erhaltener Ladegastorgel, Konzerte, Gastronomie


Polditz

Stadt Colditz 5 km, am Lutherweg Sachsen

Schloß Colditz (ca. 1000 Jahre alt), ab 1147 nutzte die Burg Friedrich Herzog von Schwaben, der späterer Kaiser Barbarossa, 1404 in Besitz der Wettiner, Kufürstin Sophie die zu Zeiten August des Starken in Colditz residierte, bis 1753 als kurfüstlicher Hof genutzt, Gefangenenlager im II. Weltkrieg der alliierten Offiziere, jetzt Fluchtmuseum und Schloßpark, Sächsische Landesmusikakademie, historischer Tiergarten, ein Denkmal mit Elementen eines Lustgartens entstanden 1589 bis 1600;

Colditzer Kaolin war der Rohstoff zur Herstellung des ersten europäischen Porzellan durch Johann Friedrich Böttcher (Meißen);

Markt mit Rathaus, historischer Stadtkern, solarbeheiztes Waldbad, Hainbergruine, Zwickauer Mulde, Streichelzoo mit Naturlehrpfad, Heimatturm auf dem Töpelsberg, kulturelle Veranstaltungen, Bootverleih, Gastronomie.


Colditz, Blick vom Heimatturm

        
         Schloß Colditz, Sachsen              Zweiter Schloßinnenhof, Schloß Colditz
 
      
Markt Colditz und St. Egidien                    Zwickauer Mulde        

  
           Waldbad Colditz             
             

Kössern 5 km

barockes Jagdhaus, 1709 unter Wolf-Dietrich von Erdmannsdorff erbaut, Architekt war Baumeister Pöppelmann (300-jähriges Jubiläum), kulturelle Veranstaltungen, Gastronomie

     
Jagdhaus Kössern

Stausee Förstgen 5 km

Wandern, Baden und Bootsverleih, Gastronomie

      
Stausee Förstgen/Kössern 

Böhlen, Dürrweitzschen , Leipnitz 4-6 km

Obstland, Blütenfest im Mai, kulturelle Veranstaltungen, Gastronomie

      
    Obstland bei Böhlen                       Obstland bei Dürrweitzschen

Zschetzsch, Schönbach 6 bzw. 7 km

Hydraulischer Widder -selbsttätiges Pumpwerk- von 1900, Ständebaum,

Korbmuseum mit 1500 Exponaten größte Sammlung in den neuen Bundesländern, barocke Bergkirche, Musikscheune, Gastronomie

      
       Zschetzsch - am Widder                        Hydraulischer Widder
        
       
Rastplatz Zschetzsch                         Bergkirche Schönbach 

Colditzer Forst 7 km

Eines der größten Waldgebiete Sachsens, Wandergebiet, Altteich, Parthequelle, Sehenswürdigkeiten

         
Colditzer Wald, Jägerstein                   Colditzer Wald, Altteich  

Wilhelm-Ostwald-Gedenkstätte Großbothen 7 km, am Lutherweg Sachsen

Prof. Wilhelm Ostwald sächsischer Nobel-Preisträger, kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen, Muldentalbad Kleinbothen, Slawischer Schaddelwall Bodendenkmal, Gastronomie

           
Großbothen, Haus Energie                                 Werk             

Stadt Leisnig 8 km, am Lutherweg Sachsen

Burg Mildenstein-Reichsburg Barbarossas (ca.1000Jahre alt), größter Stulpenstiefel der Welt, St.-Matthäi-Kirche geht in ihrer Geschichte bis in das 11. Jahrhundert zurück, historischer Stadtkern, Freibad, kulturelle Veranstaltungen, Gastronomie

      
 Burg Mildenstein
      
 St. Matthäikirche Leisnig               Saumarkt mit kleinstem Haus    

Klosterbuch Leisnig 11 km, am Lutherweg Sachsen

Zisterzienserkloster, Klostergarten, kulturelle Veranstaltungen, Bootverleih, Gastronomie

       
                                    Kloster Buch                         Im Altarraum - ein Disput                   
                                                    zwischen Katharina von Bora
                                                   und Dr. Martin Luther

Kloster Nimbschen Grimma 12 km, am Lutherweg Sachsen

Klosterruine, Nonnenflucht der Katharina von Bora, spätere Frau von Dr. Martin Luther, Personenseilfähre nach Höfgen, Gastronomie

         
  Ruine des Zisterzienserinnenklosters Marienthron in Nimbschen
 

Höfgen "Dorf der Sinne" 12 km

Flußschiffmühle, Wassermühle, Wehrkirche, Personenseilfähre, Juttapark mit Aussichtsturm, Denkmalschmiede, Muldenschifffahrt (Höfgen-Grimma), Gastronomie

                
                     Juttaturm                            Schiffmühle Höfgen               

     
 Wassermühle und Gasthaus "Zur Wassermühle"                    Wehrkirche                
                

Bockwindmühle Ballendorf 13 km

Westewitz 13 km

Größtes überdachte Hochwehr Europas, Ruderboote, Gastronomie

      
     Überdachtes Hochwehr                            Westewitz           

Stadt Grimma 14 km, am Lutherweg Sachsen

Geburtsort von Albrecht der Beherzte auf dem Schloß Grimma - Begründer der albertinischen Linie des Hauses Wettin; eine der authentischen Lutherstätten in Sachsen, historischer Stadtkern, Pöppelmannbrücke, Gymnasium St. Augustin, Seume-Gedenkstätte im Göschenhaus, Eislaufhalle, Muldenschiffahrt (Grimma-Höfgen), Stadt an der "Via Regia", Bootverleih, kulturelle Veranstaltungen, Gastronomie

       
        Rathaus Grimma                       Gattersburg mit Hängebrücke

      
               Muldenschiffahrt                     Die vom Hochwasser 2002 zerstörte      
                                             Pöppelmanbrücke und Schloß sowie
                                             Steinbaum mit WEBCAM

Schwarzbach 14 km

Museum für Volksarchitektur und bäuerliche Kultur, Gastronomie

      
Schwarzbach Museumsdorf

Stadt Rochlitz 15 km, am Lutherweg Sachsen

Schloß Rochlitz, Friedrich-August-Turm (1855 bis 1860 erbaut) auf dem Rochlitzer Berg (353m ), Rochlitzer Porphyrsteinbrüche des "Sächsischen Marmors", Porphyrwanderweg, historischer Stadtkern, Kunigundenkirche und St. Petrikirche, Postmeilensäulen, Steinmetzbrunnen am Topfmarkt, Markt mit Rathaus, Freibad, kulturelle Veranstaltungen,

      
Flügelaltar mit 3-facher Wandlung                St.Kunigundenkirche             
          des Freiberger Bildschnitzer                      in Rochlitz                         
Philipp Koch von 1513                                               

     
            Rochlitz Schloß und St. Petrikirche            Friedrich-August-Turm    
                                                     auf dem Rochlitzer Berg

      
  Blick vom Rochlitzer Berg

  
          Lebender Fürstenzug Dresden am 14.06.2010                

Bockwindmühle Ebersbach 15 km

Erbaut 1859

Thermalkurort Bad Lausick 16 km

Kurbad mit Heilquelle, Erlebnisbad Riff mit Heilwasser-Trinkbrunnen, St.-Kilians-Kirche - älteste noch erhaltene Kirche Sachsens aus dem Jahre 1105 mit Silbermann-Trampeli-Orgel, Freilichtbühne Schmetterling, kulturelle Veranstaltungen,

      
       Kurpark                           St.Kilian Kirche                       Erlebnisbad Riff     

     

Wermsdorf 20 km

Schloß Hubertusburg größte barocke Jagdschloßanlage Europas, auch das sächsische Versailles genannt, 1752 fertiggestelltes Jagdschloß des Königs August des III., eine der bedeutensden Residenzen des 18. Jahrhunderts in Deutschland. Sonderausstellung "Die königliche Jagdresidenz Hubertusburg und der Frieden (Sachsen, Preußen und Österreich) von 1763" vom 28.April bis 05. Oktober 2013; Horstsee, Fischereiwirtschaft (Größtes Binnenfischerfest Deutschlands am 2.Oktoberwochenende), Bootsverleih, Wermsdorfer Forst mit Sachsens einzigen Kulturlanschaftschaftsmuseum am Doktorteich, Veranstaltungen.

     
Schloß Hubertusburg - Hubertusjagt 2008

Panorama 28.04.2013 


Schloßkapelle

Kloster Sornzig 22 km

Das Kloster, erbaut 1241, war 300 Jahre bis zur Reformation Martin Luthers ein Kloster der Zisterzienserinnen. Sie führten den Obstbau ein der bis heute Bestand hat und ständig erweitert wird.

      
Kloster Marienthal

Burg Kriebstein und Talsperre 23 km, am Lutherweg Sachsen

Burg Kriebstein - schönste Ritterburg in Sachsen, 600 Jahre alt, 45m über der Zschopau mit Kriebsteinzimmer, eine vollständig ausgemalte Bohlenstube aus dem 13.Jahrhundert, Burgkapelle, ebenfalls mit Wandmalerei. Kletterwald, Fahrgastschiffahrt auf der Talsperre, Seebühne - kulturelle Veranstaltungen.

 
Burg Kriebstein

                                      
        Talsperre Kriebstein          
  

Wechselburg 25 km

Benediktinerkloster (1168 als Kloster Zschillen gegründet), Basilika, Schloßpark im englischen Stil, St. Otto Kirche, Göhrener Viadukt (zweistöckige Steinbrücke, 68m hoch, 512m lang der Bahnlinie Chemnitz-Leipzig über die Zwickauer Mulde)

      
Wechselburg mit Kloster und Kirche                    Göhrener Viadukt          

Döbeln 27 km, am Lutherweg Sachsen

Historische Altstadt, Döbelner Pferdebahn, Theater

      
Marktplatz Döbeln                         Pferdebahn in Döbeln

Rochsburg und Amerika 30 km

Rochsburg - eine der am besten erhaltene mittelalterliche Burganlage in Sachsen( im 12.Jahrhundert gegründet) Museum, Hängebrücke, kulturelle Veranstaltungen,

      
         Rochsburg                        und nur 3km bis Amerika
  

Leipziger Neuseenland 30 km

7 Seen südlich von Leipzig mit einer Fläche von insgesamt 70 km², Deutschlands größtes künstliches Seengebiet durch Rekultivierung ehemaliger Tagebaurestlöcher, Wassersport

Kohrener Land - Gnandstein 30 km, am Lutherweg Sachsen

Burg Gnandstein - Sachsens besterhaltene Wehranlage aus romanischer Zeit (um 1210), Burggarten, Sommerrodelbahn, kulturelle Veranstaltungen

Kohren Sahlis - Töpferbrunnen, Töpferein mit Schauwerkstatt, Töpfermuseum, historischer Stadtkern, Kirche St. Gangolf, Burgruine mit Rundtürmen, Hainmühle

       
  Kohren-Sahlis, Töpferbrunnen                        Burg Gnandstein        

        
   Bergfried                               Wehrgang          

Oschatz 30 km

historische Altstadt, Waagenmuseum, Türmerwohnung, Erlebnisbad Platsch, Schmalspurbahn Oschatz-Mügeln, Collmberg mit Albertturm, größte Kaffeekannensammlung der Welt

         
               Oschatz, Markt                    Stadtkirche St.Aegidien

       
    Albertturm                        Wilder Robert            

Wurzen 30 km, am Lutherweg Sachsen

Dom St. Marien 1114 geweiht, Orgel der Dresdener Firma Jehmel, ältestes Schloß in Deutschland, Museum mit Ringelnatzgedenksammlung, Stadt an der "Via Regia", Bismarkturm

       
         Wurzen, Dom St.Marien                  Blick in den Westchor

Roßwein 36 km

Altstadt, Museum, Kamelienhaus (200 Jahre alte Roßweiner Kamelie - zweitälteste nördlich der Alpen)

      
    Roßwein, Kamelien  

Nossen 40 km (Autobahnanschluß A14 Richtung Dresden)

Renaissance-Schloß unter Kurfürst August 1554 erbaut, Kloster Altzella, der Wettiner Marktgraf Otto von Meißen stiftete 1162 dem Zisterzienserorden Land und beauftragte die Errichtung des Klosters.

        
Schloß Nossen                        Mausoleum                        Kloster Altzella

Leipzig 45 km (Autobahnanschluß A14 Richtung Leipzig in Grimma 18 km)

Historische Innenstadt, Geschäftspassagen, Messestadt, Völkerschlachtdenkmal, Zoo Leipzig mit Gondwanaland in der größten Tropenhalle Europas,

im Panometer Exkursion nach Amazonien, 18 km schiffbare Länge der Wasserstraßen auf Flüssen und Kanälen

Leipzig
       
Altes Rathaus                     Völkerschlachtdenkmal                     Thomaskirche 
        
Leipziger Zoo

Chemnitz 50 km (Autobahnanschluß A 72 Richtung Chemnitz in Rochlitz 20 km)

Industriearchitektur, Kunstsammlungen, Steinerner Wald, Ursaurier

Schloß Augustusburg 57 km Jugendherberge, Motorradmuseum, Kutschenmuseum sowie ein Museum für Jagdtier- und Vogelkunde,

Sommer- und Wintertreffen von Motorbikern

         
Hauptportal                                               Südansicht

Freiberg 59 km

Schloß Freudenstein, terra mineralia -weltweit größte und schönste Mineralienausstellung, Dom mit Sibermannorgel, historische Altstadt

     
         Freiberger Dom                      Silbermannorgel    


     
                          Terra Mineralia                       


Schloß Freudenstein

Meißen - Sächsische Weinstraße 59 km (Autobahnanschluß A14 Richtung Dresden in Leisnig 10 km)

Porzellanmanufaktur, Albrechtsburg - das erste Schloß Europas; Dauerausstellungen: Baukunst, Macht und Porzellan;

Dom, nördlichstes Weinbaugebiet Europas, Winzerfeste von August bis Oktober, Radebeul - Karl May Museum

      
Meißen Albrechtsburg und Dom                  Elbraddampfschiff Pirna    

     
Schloß Wackerbart, im Weinberg                        Diesbar-Seußlitz      

Dresden 74 km (Autobahnanschluß A14 Richtung Dresden in Leisnig 10 km)

Historische Altstadt mit Frauenkirche, Zwinger, Semperoper, Schlösser, Hafen der ältesten und größten Raddampferflotte der Welt,

       
               Dresden                            Dresdner Frauenkirche

Naturpark Elbsandsteingebirge, Sächsische Schweiz 85 km

über die Autobahn kann man in 1 Stunde das Elbland erreichen

  
Auf dem Lilienstein


   
  Basteibrücke
     
Im Schrammsteingebiet

Elbsandsteingebirge "Böhmische Schweiz"

Christina Mießler, Schmiedegasse 3

04680 Colditz, OT Tanndorf

Fon: 034381 - 43684

Zur Kontaktaufnahme klicken Sie bitte auf diese Adresse

e-mail: ferienwohnung-miessler@web.de

Homepage: www.chrmiessler.de

zurück